Einlagenversorgung

Maßgefertigte Einlagen von Kajamed


Sitzt und passt.

Viele kennen es: Beschwerden beim Stehen und Gehen. Hervorgerufen werden die damit verbundenen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen oft durch Fehlstellungen der Füße.

Sie können angeboren sein oder im Laufe der Zeit entstehen, z. B. durch falsches Schuhwerk, eine falsche Körperhaltung oder bestimmte Erkrankungen. Ob Spreizfuß, Knickfuß, Hohlfuß oder Mischformen: Fußfehlstellungen können erhebliche Beschwerden auslösen und die Mobilität einschränken. Die gute Nachricht: Mit maßgefertigten orthopädischen Einlagen von Kajamed kannst Du Schmerzen in den Füßen und davon ausgehend im ganzen Bewegungsapparat entgegenwirken.

1
2
3
4
1

Ferse

Dieser Bereich soll dem Fuß Halt im Schuh geben. Er polstert und entlastet gleichzeitig bei jedem Schritt.

2

Unterbau

Der Unterbau der Einlage ist die Basis für die Wirkungsweise. Daher setzen wir auf hochwertige Materialien bei der Fertigung.

3

Mittelfußpelotte

Dieser Bereich dient der Entlastung des Mittelfußes und kann individuell angepasst werden.

4

Zehen

Im Vorfußbereich der Einlage sollte genug Stabilisation vorherrschen, um jeden Schritt so angenehm wie möglich zu gestalten.

© Bauerfeind AG

Moderne Messtechnik und Fertigung

Mit verschiedenen Messverfahren analysieren wir deine Füße genau, um eine exakt auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Versorgung gewährleisten zu können. Du erhälst also keine vorgefertigten Produkte, sondern immer ein individuelles Unikat für deinen Fuß.

Wir möchten, dass Du auf gesunden Füßen stehst!

Jeder Fuß ist einzigartig. Genauso wie jeder Mensch. Unterschiedliche Anforderungen im Alltag und sepzielle Krankheitsbilder erfordern individuelle und gleichzeitig profesionelle Lösungen:

Schuheinlagen sollten immer von einem Arzt verordnet werden. Nur so ist die beste Versorgung deiner Füße mit Hilfsmitteln für Arbeit, Freizeit oder Alltag gewährleistet. Steht dein Körper auf gesunden Füßen, kann er sich besser aufrichten. Schuheinlagen wirken sich daher auf den gesamten Bewegungsapparat – Knie, Hüfte, Rücken und Schulern – aus.

Erfahrene Orthopädietechniker finden gemeinsam mit Dir je nach Beschwerde- und Gangbild die optimale Einlagenversorgung. Die Basis bilden dabei:

  • eine ausführliche Ganganalyse sowie
  • ein detailgetreuer 3D-Scan, Blauabdruck oder Trittschaumabdruck

In der hauseigenen Werkstatt fertigen wir passend für jeden Fuß die richtige Schuheinlage, um Fehlstellungen sowie Schemrzen effektiv sowie bestmöglich entgegen zu wirken.

Optimale Einlagenversorgung

Einlagen zur Korrektur von Fußfehlstellungen

Meist eingesetzt bei Spreizfuß, Knick-Senk-Fuß, Hallux rigidus / valgus oder Fersensporn.

Entlastende Sporteinlagen

Dienen z. B. zur Dämpfung bei besonderen Belastungen der Füße bei sportlichen Aktivitäten.

Aktive Einlagen

Propriozeptive Einlagen und Sensomotorische Einlagen arbeiten aktiv zur Wiederherstellung und dem Aufbau der Muskulatur.

Die richtigen Ansprechpartner für Ihre Versorgung.

Jetzt anrufen und persönlichen Beratungstermin vereinbaren!

Sabine Rudoph

Orthopädieschuhmacherin
Gebiet Chemnitz

0371 332 214 00
s.rudolph@kajamed.de

Lena Palitzsch

Akademische Expertin Neuroorthopädie
Orthopädietechnik-Mechanikerin
Gebiet Zwickau

0375 561 383 00
l.palitzsch@kajamed.de