Leistungen – Lymph- und Lipödemversorgung

Lymph- und Lipödemversorgung vom Spezialisten


Für mehr Lebensqualität.

Wurde bei Ihnen ein Lymphödem oder Lipödem festgestellt? Dann sind Sie bei Kajamed in besten Händen! Unser Team ist hervorragend in der Versorgung der beiden Krankheitsbilder ausgebildet und berät Sie einfühlsam rund um die Therapie, gibt Tipps für den Alltag und nimmt sich viel Zeit für Ihre Fragen. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser täglicher Antrieb. Für unsere Kunden möchten wir immer das individuell bestmögliche Ergebnis erzielen: mit erstklassigen Produkten und einem hervorragenden Service.

Unser erfahrenes, einfühlsames Team ist gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung – oder besuchen Sie uns einfach in einem unserer Fachgeschäfte in Chemnitz und Zwickau.

© medi GmbH & Co. KG

Was ist ein Lymphödem?

Lymphödeme sind oft schmerzhaft und werden in den meisten Fällen mit der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE) behandelt. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus manueller Lymphdrainage und Kompressionstherapie.

Ein Lymphödem entsteht, wenn sich Lymphflüssigkeit staut und die Gewebsflüssigkeit nicht mehr richtig abtransportiert wird. Ursache dafür sind Funktionsstörungen des Lymphsystems, die z. B. in Folge von Tumorerkrankungen, Diabetes mellitus, Traumata oder Entzündungen sowie operativen Eingriffen auftreten können.

Was ist ein Lipödem?

Das Lipödem bezeichnet eine Fettverteilungsstörung, die hormonelle Ursachen hat, fast nur bei Frauen auftritt und oft nach der Pubertät, einer Schwangerschaft oder im Klimakterium beginnt. Anzeichen sind zunächst geschwollene, schwere Beine; später können auch die Arme betroffen sein.

Cellulite, die Neigung zu Blutergüssen und Schmerzen in den betroffenen Bereichen sind ebenfalls typische Symptome. Im weiteren Verlauf ist bei vielen Betroffenen auch eine frühzeitige Neigung zu Arthrose zu beobachten. Wie das Lymphödem wird auch das Lipödem mit maßgefertigten, flachgestrickten Kompressionsstrümpfen behandelt. Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe haben ein wesentlich festeres Gestrick als rundgestrickte Strümpfe, die bei Venenschwäche zum Einsatz kommen. Mit ihnen kann auch auf große Areale ein hoher Druck ausgeübt werden.

Typische Symptome eines Lymphödems:

  • Schwellungen in Armen, Beinen oder anderen Körperteilen
  • Schwere- und Spannungsgefühl oder Kribbeln
  • Überempfindlichkeit der Gliedmaßen
  • Starke Abdrücke/Einschnürungen von Kleidung, Armbanduhren, Ringen oder Armbändern
  • Verminderte Flexibilität und Bewegungsfreiheit
  • Zellulitis - Eine Hautinfektion, die mit einer Schwellung auftritt

Typische Symptome eines Lipödems:

  • Müde und schwere Beine
  • Neigung zu Besenreisern
  • Vermehrt Blutergüsse und blaue Flecken
  • Geschwollene Beine und eine Umfangszunahme der Unterschenkel
  • Starker Druck und Berührungsschmerz
  • Knotige, weiche Haut, Dellen und Orangenhaut

© medi GmbH & Co. KG

Klasse statt Masse

Unser Anspruch ist es, in allem, was wir tun, exzellent zu sein. Und nicht, möglichst vieles nebenbei mitanzubieten. Sie erhalten bei uns erstklassige Leistungen aus dem Bereich der Orthopädietechnik – und einen persönlichen, hochengagierten Service mit vielen Extras.

Die richtigen Ansprechpartner für die Versorgung Ihres Beschwerdebilds.

Jetzt anrufen und persönlichen Beratungstermin vereinbaren!

Jana Schubert

Spezialistin Kompressionstheraphie
Gebiet Zwickau

0176 85647387
J.Schubert@Kajamed.de

Ellen Keller

Spezialistin Kompressionstheraphie
Gebiet Chemnitz

0176 34348571
E.Keller@Kajamed.de

Schritt für Schritt zu mehr Lebensqualität